Neubau in Schleswig-Holstein


Neubauprojekte in Schleswig-Holstein nach Regionen

Projekte werden geladen

Mit dem richtigen Bauträger auf dem Weg ins Eigenheim

Mit Vorstellungen von Lage und Ausstattung der Wunschimmobilie gilt es, sich einen Überblick über Bauprojekte und den Bauträger zu verschaffen. Finden Sie hier mit dem passenden Bauträger auch Ihr ideales Projekt.


Finden Sie ein neues Eigenheim vom Bauträger, das zu Ihnen passt.

Machen Sie sich schnell und einfach ein Bild von Lage und Umgebung.

Kontaktieren Sie kostenlos und unverbindlich den Bauträger des Projekts.

Der Bauträger unterstützt Sie bei der Verwirklichung Ihres Wohntraumes. 


Wir haben ein Reihenmittelhaus vom Bauträger gekauft. Man hat die Freiheit, selbst auf die Gestaltung Einfluss zu nehmen oder alles standardmäßig bauen zu lassen. Es war rundum eine gute Entscheidung, mit einem Bauträger zu bauen. Wir würden es wieder tun. (Katja Winter)      >> Zum Erfahrungsbericht





Urbane Nähe in idyllischer Nordseelandschaft

Schleswig-Holstein bietet Bauherren eine Vielzahl unterschiedlicher Gegenden, die auf ihre Weise ihren ganz eigenen Charme ausstrahlen. Pendler nach Hamburg oder Kiel sind schnell an ihrem Arbeitsplatz, können aber zuhause in den Genuss der holsteinischen Idylle kommen, ohne der Hektik und dem Trubel der Stadt ausgesetzt zu sein. Das Hamburger und Kieler Umland zählen auch genau deshalb zu den beliebtesten Gegenden für Neubau-Projekte in Schleswig-Holstein.

Zwei gegenläufige Trends beim Neubau in Schleswig-Holstein

Seit mehreren Jahren schon lassen sich in Schleswig-Holstein zwei Trends feststellen, die einen unmittelbaren Einfluss auf den Wohnungsmarkt des Landes haben. Zum einen verzeichnen die Gemeinden in unmittelbarer Umgebung um Hamburg einen deutlichen Anstieg in der Wohnungsnachfrage. Die Nähe zur Elbmetropole machen diese Kommunen zu einem attraktiven Wohnort. Auch die Region um Kiel wächst. Zum anderen ist allerdings auch ein deutlicher Bevölkerungsrückgang in den ländlicheren Gegenden festzustellen. Teilweise weisen Kommunen eine sogenannte „problematische Leerstandsquote“ von über 4% auf. Neubau-Projekte entstehen also vor allem in den städtischeren Gebieten um Hamburg und Kiel.

Auch beim Neubaubedarf müssen die erheblichen regionalen Unterschiede bedacht werden. Kreisfreie Städte im Hamburger Umland wie Pinneberg weisen einen recht hohen Bedarf an neuem Wohnraum auf. Insgesamt ist festzustellen, dass der Norden Schleswig-Holsteins einen deutlich geringeren Bedarf hat als der Süden des Bundeslandes.

Bauland für Einfamilienhäuser

Kommunen in Schleswig-Holstein, die einen Bevölkerungsrückgang vorweisen, versuchen der Entwicklung mit der Bereitstellung von Bauland entgegenzuwirken. Gerade Bauherren also, die nach preiswertem Bauland für Ein- oder Zweifamilienhäusern suchen, haben gute Chancen, in Schleswig-Holstein fündig zu werden. Das Einfamilienhaus bestimmt den Neubau-Markt in dem nördlichsten aller Bundesländer.

Pinneberg – holsteinische Ruhe vor den Toren Hamburgs

Die kreisfreie Stadt Pinneberg ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Beliebtheit Hamburgs und der damit verbundene angespannte Wohnungsmarkt bis nach Schleswig-Holstein hineinstrahlt. In der nur knapp 42.000 Einwohner zählenden Kleinstadt entstehen immer mehr hochmoderne Siedlungen, die sich oft an Pendler nach Hamburg richten. Schließlich gehört Pinneberg auch noch zum Metronomnetz des Regionalverkehrs Hamburg. Das Immobilienangebot erstreckt sich von schicken Reihenhäusern bis hin zu Doppelhaushälften. Das macht sich bemerkbar: Der Mietpreis steigt stetig an und auch die Kaufpreise gleichen sich langsam an den Landesdurchschnitt an.


Neubauimmobilien als Kapitalanlage immer beliebter

  • Langfristiger Wertzuwachs
  • Reduzierte Steuerlast
  • Inflationsgeschützt
  • Größte Sicherheit
  • Hohe Renditen
Informieren Sie sich über die Chancen von Anlageimmobilien



Die Zusammenarbeit mit einem Bauträger

Wer beim Hausbau in Schleswig-Holstein nicht komplett eigenverantwortlich handeln kann oder möchte, kann die Zusammenarbeit mit einem Bauträger aufnehmen. Bei dieser mit einem Bauträgervertrag festgelegten Kooperation gibt der Bauherr einen großen Teil der Verantwortung an den Bauträger ab. Anstatt mit vielen kleinen Subunternehmen zu arbeiten, ist in diesem Fall nur Absprache mit einem Vertragspartner nötig. Je nachdem, wie der Vertrag aufgebaut ist, bleiben dem Bauherrn trotzdem noch einige Möglichkeiten der individuellen Gestaltung seines Eigenheims. Wichtig ist auch die Unterscheidung „schlüsselfertig“ und „bezugsfertig“. Wird eine Immobilie schlüsselfertig übergeben, können unter Umständen noch Innenausbau-Arbeiten wie das Verlegen von Bodenfliesen auf den Hausherrn zukommen.


Neubauprojekte in Ihrer Wunschregion

Sie suchen nach dem passenden Projekt in einem bestimmten Bundesland? Bei uns finden Sie eine Übersicht aktueller und geplanter Bauprojekte mit Ihrer Wunschlage.





Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Der Newsletter informiert Sie über aktuelle und kommende Neubau-Projekte und bietet hilfreiche Tipps.

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und kostenlos abonnieren.





Weitere Themen in der Neubau Welt