Kapitalanlage in Frankfurt am Main
Kapitalanlage in Frankfurt am Main

Eigentum in Frankfurt

Neubau-Immobilie als Kapitalanlage: Finden Sie hier das richtige Anlageobjekt in Frankfurt am Main und Umgebung.


Das Edison

Neubauprojekt - Das Edison von Ballwanz

Finden Sie hier alle Informationen zum Projekt von Ballwanz.

Das Edison City West

F39

Neubauprojekt - F39 von Ballwanz

Finden Sie hier alle Informationen zum Projekt von Ballwanz.

F39 in Frankfurt-Westend

Höchst - Neu erleben

Finden Sie hier alle Informationen zum Projekt von Krieger & Schramm.

Höchst - Neu erleben in Frankfurt

Die Börsenstadt zeigt sich mit Immobilien von einer anderen Seite

Die Immobilie als Kapitalanlage wird eine sichere Angelegenheit bleiben. Häuser werden immer gebaut werden – eine Vielzahl von Städten erlebt nach wie vor einen starken Boom der Baubranche: Neue Wohnareale entstehen, sowohl kleinere als auch größere Gebäude werden errichtet. Schon in der Vergangenheit hatte sich gezeigt, dass Immobilien über sehr gute Renditen verfügen. Langfristig waren Wertsteigerungen keine Seltenheit. Aber auch die Prognose für die Zukunft fällt äußerst positiv aus. Zwar sinkt die Geburtenrate in Deutschland kontinuierlich. Doch eine ständig ansteigende Zahl von Single-Haushalten gleicht dies in Hinsicht auf den benötigten Wohnraum zu einem großen Teil wieder aus. Auf einem ganz anderen Blatt steht eine zunehmende Zahl an Zuwanderern, die ebenfalls für einen hohen Wohnbedarf in Deutschland auch in der Zukunft spricht. Schließlich wird davon ausgegangen, dass der Anspruch an die reine Wohnfläche hierzulande zunehmen werde: Die Deutschen wünschen sich einen größeren Wohnraum. Die Folgen für die Immobilienbranche liegen auf der Hand: Obwohl die demografische Entwicklung nach unten weist, geht die Kurve bei der Immobilie als Kapitalanlage in den nächsten Jahren nach oben. Die Objektanlage verspricht, ihren Status als sehr sichere Angelegenheit zu behalten. Das Schlagwort ist dabei Langfristigkeit.

Langfristigkeit als Pluspunkt auf der Habenseite: Immobilität & Inflation

Wer auf Immobilien setzt, denkt langfristig. Die Immobilität der Anlage erweist sich dabei als ihr ungemeiner Vorteil. Der Verkauf der Immobilie kann nicht in dem Maße vorgenommen werden, wie dies zum Beispiel bei Aktien der Fall ist. Eine kurze Botschaft oder ein kleiner Anruf reicht auf dem Börsenparkett schon aus, um die Wertpapiere abzustoßen. Der Verkauf einer Immobilie erfordert mehrere Schritte und wird nicht zuletzt deswegen meist voller Bedacht vorgenommen. Des Weiteren kann festgehalten werden: Aktien reagieren kurzfristig auf tagesaktuelle Ereignisse. Auch hierbei zeigen sich Immobilien ausgerechnet in der Börsenstadt Frankfurt von einer ganz anderen Seite: In vielen Fällen nutzen sie Hauseigentümer zum Beispiel für die Altersvorsorge und nicht nur für den kurzfristigen Gewinn. Und noch einen weiteren Punkt wird die Geldstadt Frankfurt vielleicht nicht gerne hören: Immobilien sind immer eine Sachwertanlage. Das bedeutet, sie sind von jeder Form der Geldentwertung in Gegenwart und Zukunft völlig sicher. Eine Inflation kann nie vollständig ausgeschlossen werden. Während jede Form von Geldersparnis stets diesem Risiko ausgesetzt ist, kann im Gegenteil bei der Immobilie angenommen werden, dass ihr Wert im Falle eines Falles sogar steigen wird. Diese Form der Kapitalanlage erweist sich dann sogar als Krisengewinnerin.

Die Entwicklung auf dem Markt in Frankfurt

Die Quartiere im Zentrum Frankfurts haben naturgemäß die höchsten Kaufpreise bei Immobilien zur Folge. Das in der Nähe des Bahnhofes gelegene Gallusviertel folgt direkt dahinter mit gleichfalls hohen aufgerufenen Zahlen. Wer etwas weniger anlegen möchte, hält sich zum Beispiel an ein beliebtes Viertel wie Bornheim. Immobilien in Gebieten wie Höchst in Nähe der Stadtgrenze zählen in die Kategorie preiswert. Der Anteil an Wohnhäusern liegt in Frankfurt bei 20 Prozent des Gesamtangebotes.


Exklusives Wohnen in Frankfurt.

Zum Anbieter

Unser Ziel ist Ihr Zuhause.

Zum Anbieter

Wir möchten, dass aus LebensTräumen Lebensräume werden.

Zum Anbieter