Neubau in Hannover


Neubauprojekte in Hannover - Suche in Bezirken

Projekte werden geladen

Mit dem richtigen Bauträger ins Eigenheim

Sobald die gewünschte Wohnlage und Ausstattung Ihres neuen Eigenheims feststehen, geht es an die Suche nach einem passenden Neubauprojekt. Hier sind Sie richtig und erhalten zusätzlich Informationen über den Bauträger.


Finden Sie ein neues Eigenheim vom Bauträger, das zu Ihnen passt.

Machen Sie sich schnell und einfach ein Bild von Lage und Umgebung.

Kontaktieren Sie kostenlos und unverbindlich den Bauträger des Projekts.

Der Bauträger unterstützt Sie bei der Verwirklichung Ihres Wohntraumes. 


Wir haben ein Reihenmittelhaus vom Bauträger gekauft. Man hat die Freiheit, selbst auf die Gestaltung Einfluss zu nehmen oder alles standardmäßig bauen zu lassen. Es war rundum eine gute Entscheidung, mit einem Bauträger zu bauen. Wir würden es wieder tun. (Katja Winter)      >> Zum Erfahrungsbericht




Hannovers Immobilienmarkt ist in Bewegung

Hannover hat den Ruf des verschlafenen Städtchens längst abgelegt. Die Kultur- und Wirtschaftsmetropole in Niedersachsen lockt Neubürger aus dem In- und Ausland. 520.000 Einwohner zählt die Stadt bereits, über 530.000 Bewohner werden es voraussichtlich in den kommenden Jahren werden. Es sind nicht nur die wirtschaftliche Stärke und die kulturelle Strahlkraft, die nach Hannover ziehen. Die Großstadt im Grünen mit ihren zahlreichen Parks, Stadtwäldern und Grünanlagen bietet auch eine hohe Lebensqualität bei im deutschlandweiten Vergleich niedrigen Immobilienpreisen. Zahlreiche Neubauprojekte erfüllen die Wohnwünsche der zuströmenden Menschen. Die rege Neubau-Aktivität in Hannover wird von der Stadtverwaltung unterstützt. Mit dem Wohnkonzept Hannover 2025 definierte sie Ziele für eine inklusive und soziale Stadt, in der das Wohnen bezahlbar bleibt. Ob Stadthaus, Eigentumswohnung oder Mehrfamilienhaus, ob zentrumsnah oder bevorzugt in ruhiger Randlage: Der Neubau in Hannover ist mit seinem umfassenden Angebot gut aufgestellt, um auch die weiter steigende Nachfrage zu beantworten.

Moderner Neubau: Paradigma Pelikanviertel

Beliebte Wohngegenden finden sich in der Innenstadt Hannovers zahlreich. Über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist der Stadtbezirk Vahrenwald-List. Inmitten der Gründerzeitbauten entstehen wieder und wieder ambitionierte und attraktive Neubauprojekte öffentlicher und privater Bauträger. Die Vereinigung von Bestand und Neubau folgt in List dem Vorbild des Pelikanviertels: Hier wurde bis Ende der 1990er Jahre durch Neubauten, Umwidmungen und Umgestaltung ein ehemaliges Industrieviertel zu einer begehrten Wohnlage, deren Architektur und stadtplanerische Gestaltung mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurde. Das Pelikanviertel gilt als Beispiel einer gelungenen Revitalisierung und hat Vorbildfunktion für Neubauten in der Stadt. Auch dort schließen weitere Neubauprojekte an die gelungene Integration des Bestands und ehemaliger Industriebauten an.

Innenstadtnahes Wohnen in Hannovers Neubauten

Innenstadtnahes Wohnen mit den Vorteilen des Neubaus ist aber in vielen Lagen von Hannovers Stadtzentrum möglich. Auch in Mitte, Oststadt, der Calenberger Neustadt und anderen innerstädtischen Vierteln wurden und werden Neubauprojekte verwirklicht. Nachverdichtung, der Abriss leerstehender Gebäude und die Umwidmung von Flächen sorgen dafür, dass auch Neubauprojekte in Hannovers Zentrum realisiert werden können. Der Anteil an Penthouses und Stadtvillen unter den hier verwirklichten Neubauobjekten ist zwar höher als in Randlagen, dennoch zeigt sich insgesamt eine ausgeglichene Mischung von Neubauten für jeden Geschmack und jeden finanziellen Spielrahmen.

Neubau für alle – Auch dank Hannover 2025

Beliebte und begehrte Lagen mit attraktiven, neu gebauten Wohnimmobilien finden sich auch in den peripheren Stadtteilen Hannovers. Ob Ahlem, Wettbergen oder Anderten: Eigentumswohnungen wie Reihenhäuser, Stadtvillen wie Doppelhaushälften werden konzipiert und errichtet – der Neubauten-Boom in Hannover ist ungebrochen. Die im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten gute Durchmischung des Angebots verdankt sich unter anderem dem von der Stadtverwaltung entworfenen, verpflichtenden Wohnkonzept Hannover 2025. Aktiv gefördert wird der Wohnungsneubau sowohl im gehobenen wie auch im niedrigeren Preissegment, sowohl im inneren wie auch im peripheren Stadtgebiet.

Neubau für den Eigenbedarf in Hannover

Der Traum von den eigenen vier Wänden lässt sich verwirklichen, indem ein bereits existierendes Haus gekauft oder ein Neubau geplant und umgesetzt wird. Welche Form in finanzieller Hinsicht die bessere Wahl ist, hängt von zahlreichen Gesichtspunkten ab, die möglichst frühzeitig gegeneinander abgewogen werden sollten. In der Regel sind die Kosten für einen Neubau höher anzusetzen. Einer der ersten Schritte vor der Immobilienanschaffung ist das Gespräch mit der Bank, um sich bezüglich der Finanzierung zu erkundigen. Die Angebote der einzelnen Banken können sich deutlich voneinander unterscheiden; hier lohnt sich ein ausführlicher Vergleich. Vor dem Gespräch mit der Bank ist es ratsam, die eigenen Vorstellungen und finanziellen Voraussetzungen festzuhalten, um die realistischen Möglichkeiten mit der Bank zu besprechen. In vielen Fällen haben Bauwillige auch einen Anspruch auf staatliche Fördermittel, mit denen ein Teil der Kosten für den Neubau finanziert oder refinanziert werden kann. Sobald dann ein Finanzierungsvorschlag einer Bank vorliegt, sollten auch weitere Kreditinstitute hinzugezogen werden. Vor allem bezüglich der Laufzeit und der Zinssätze können sich die Angebote stark unterscheiden. Besonders Direktbanken bieten attraktive Einsparpotenziale. Da sie auf Filialen verzichten, sind sie oftmals in der Lage, deutlich günstigere Konditionen anzubieten als traditionelle Geldhäuser. Die günstigste Variante ist aber nicht immer die beste. Vertrauen und eine persönliche Ansprache sind ebenfalls nicht zu vernachlässigende Faktoren bei der Auswahl der Bank.


Neubauimmobilien als Kapitalanlage immer beliebter

  • Langfristiger Wertzuwachs
  • Reduzierte Steuerlast
  • Inflationsgeschützt
  • Größte Sicherheit
  • Hohe Renditen
Informieren Sie sich über die Chancen von Anlageimmobilien



Neubau für Kapitalanleger in Hannover

Immobilien können eine sichere, in Zeiten niedriger Zinsen aber vor allem auch renditestarke Kapitalanlage sein. Wer eine Immobilie erwirbt, profitiert von Wertsteigerungen und Mieteinnahmen, die ein verhältnismäßig sicheres Einkommen garantieren. Ob ein Fertighaus oder ein nach eigenen Vorstellungen konzipiertes Haus wirtschaftlicher ist, kommt dabei auf unterschiedliche Faktoren an. Einerseits gibt es in Hannover viele gut sanierte Altbauten, in denen großzügige Eigentumswohnungen angeboten werden. Andererseits werden in Stadtteilen wie List, Wettbergen und Linden-Limmer neue Quartiere mit zeitgenäßen Reihenhäusern und Eigentumswohnungen fertiggestellt. Kapitalanleger müssen sich die Frage stellen, ob sie eher in klassischen Objekten mit uriger Ausstattung und hohen Decken eine sichere Rendite sehen, oder doch moderne und energieeffiziente Passivbauten bevorzugen. Dabei kommt es vor allem auf die Lage des jeweiligen Objektes an. Große Neubaugebiete werden zumeist in eine bereits bestehende Infrastruktur integriert, oder erhalten völlig neue Verkehrsanbindungen, Einkaufsmöglichkeiten und Parkflächen. Währenddessen müssen Kapitalanleger, die ihre ganz persönlichen Wohnvorstellungen umsetzen möchten, schon bei der Wahl des Grundstücks Faktoren wie Anbindung und Nahversorgung bedenken. Mit ihnen steht und fällt die Höhe der nötigen Investition, aber auch die der zu erwartenden Rendite. Zu bedenken ist dabei auch, dass Bestandsimmobilien in Hannover bis zu 20 Prozent günstiger sein können als ein Neubau. Diese eingesparten finanziellen Mittel können für Umbauten, Sanierungen und Erweiterungen am Gebäude genutzt werden. Auf diese Weise ist eine individuelle Gestaltung der Kapitalanlage auch beim Kauf eines älteren Objektes möglich, ohne den Aufwand eines Neubaus stemmen zu müssen. Um zu wissen, welche Variante zur eigenen finanziellen Situation passt, ist es daher wichtig, die Wirtschaftlichkeit eines Bauvorhabens vor Abschluss der Verträge eingehend zu überprüfen.





Neubau-Newsletter abonnieren

Wir helfen Ihnen dabei, Ihr neues Zuhause zu finden – ob Eigentumswohnung oder Haus.

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und kostenlos abonnieren.