Gewerbemakler finden – Tipps & Kriterien

Woran erkenne ich einen guten Makler?

Schwarzes Schaf oder Fachmann? Es gibt bestimmte Kriterien, mit deren Hilfe jeder selbst herausfinden kann, ob es sich bei einem Makler um einen seriösen Vertreter der Zunft handelt. Eine Checkliste.


Für Immobiliensuchende ist es häufig schwer, seriöse und gut qualifizierte Makler von schwarzen Schafen zu unterscheiden. Ein Grund: Immobilienmakler ist kein geschützter Beruf. Während Wurst verkaufen ein Lehrberuf ist, kann Makler werden, wer die Gebühr für einen Gewerbeschein aufbringt.

Wie erkennen Sie, ob ein Makler vertrauenswürdig ist und mit welchen Kosten müssen Sie rechnen? Unsere Checkliste wird Ihnen bei der Auswahl eines guten Gewerbemaklers helfen.

Beratung

Ein guter Makler informiert sich über Ihr Geschäftsmodell, berücksichtigt hierbei Ihre Ausgangslage und kann so Aussagen zur Kalkulationsgrundlage treffen. Ist es beispielsweise mit der finanziellen Ausgangslage wirklich sinnvoll 100 Quadratmeter anzumieten oder würden vielleicht auch 70 Quadratmeter ausreichen? Gute Makler setzen sich mit den individuellen Anforderungen ihrer Kunden auseinander und bieten auch kreative Lösungen an. Muss es z. B. unbedingt Berlin Mitte sein oder bietet ein anderer Standort eventuell mehr Fläche für das gleiche Budget?

Zertifikate

Das Makler-Zertifikat dient als eine Art Nachweis für Qualitätsstandards und seriöse Geschäftsgebaren. Die Prüfung und das entsprechende Zertifikat unterscheiden sich je nach Spezialisierung des Maklers auf Wohn-, Gewerbe- und Anlageimmobilienvermittlung. Gut, wenn der Makler Mitglied in einem Verband wie dem IVD oder der internationalen RICS ist. Daneben werden auch Gewerbemakler zunehmend im Internet bewertet, etwa im Branchenbuch auf ImmobilienScout24.de.

Referenzen

Kompetente Makler, egal ob im Immobilien- oder Gewerbebereich, verfügen über eine umfassende Ausbildung und über mehrjährige praktische Erfahrung. Jeder professionell arbeitende Makler wird daher Referenzen seiner bisherigen Arbeit vorweisen können. Um herauszufinden, wie die bisherigen Kunden des Maklers dessen Leistungen beurteilen, können Sie sich deren Adressen geben lassen und bei ihnen nachfragen.

Ansprechpartner

Ihr Gewerbemakler ist zu jeder Zeit ein kompetenter und seriöser Ansprechpartner, der Ihre Interessen, Verkaufsziele und Verkaufsbedingungen vertritt und Termine wahrnimmt.

Transparenz

Seriöse Makler machen die Kosten der Beratung von Anfang an transparent. Es fallen z. B. neben der Maklerprovision (Courtage) keine weiteren Gebühren an.

Kosten

Bei der Courtage wird in der Regel zwischen Außen- und Innenprovision unterschieden, deren Höhe aus der Miete des Objektes resultiert. Die Außenprovision wird vom Mieter entrichtet und kann bei gewerblicher Nutzung steuerlich abgesetzt werden. Bei der Innenprovision ist es umgekehrt: Hier übernimmt der Vermieter die Kosten des Maklers.

Gewerbeimmobilien finden
Schnell und bequem suchen
  • Ob 10 oder 300 m², hier finden Sie das passende Büro.
  • Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom eigenen Geschäft.
  • Durchsuchen Sie unser Angebot an Gastronomieimmobilien.
  • Lagerflächen für Unternehmen, Industrie oder Logistik.

Brauchen Sie Hilfe? Dann kontaktieren Sie einen Profi, der Ihre Fragen kompetent beantworten kann.