Haus des Monats April: Lanos 2.1460

Wohnraum für besondere Ansprüche mit Plusenergie serienmäßig!


Gradlinige Formen und große Fensterflächen prägen das äußere Erscheinungsbild des Hauses. Der Grundkörper ist ein Giebelhaus mit mannshohem Kniestock, um die obere Etage als Vollgeschoss optimal nutzen zu können. Die gestalterische Besonderheit machen kubische Anbauten aus, die durch eine abgesetzte Materialgestaltung der Fassade dem Haus ganz persönliche Akzente verleihen. Der kubische Anbau beherbergt eine Doppelgarage mit integriertem Technik- und Abstellraum und schafft so zusätzlichen Raum im Erdgeschoss.

Das Erdgeschoss zeichnet sich durch sein offenes und geschickt zoniertes Raumkonzept aus: Es bietet neben einem großzügigen Büro einen großzügigen und lichtdurchfluteten Wohn-/Essbereich, der mit der offenen Küche den zentralen Lebensmittelpunkt des Hauses bildet. Dort begeistert eine Panoramaverglasung aus Fachwerkelementen, die sich fast über die Hälfte des Erdgeschosses erstreckt und dem Bewohner den Blick direkt in die Natur ermöglicht. Hier verbinden sich Wohnraum und Terrasse fließend miteinander.

Das Obergeschoss ist einladend hell und bietet ein beeindruckendes Raumgefühl, unterstützt durch die firsthohen Räume. Dank des mannshohen Kniestockes lässt es sich bis an die Außenwände perfekt möblieren. Zwei großzügige Kinderzimmer, Elternschlafzimmer mit getrennter Ankleide und ein großes Familienbad runden das Konzept optimal ab.

 

Hausdetails

Hersteller:             KAMPA

Wohnfläche:         146 m² zzgl. 50 m² Anbau  

Bauweise:              Holztafel

Zimmer:                 6

Kaufpreis:              ab 380.000,00 €

Ausbaustufe:        Schlüsselfertig inkl. Garage

                                 und Technikanbau

                          

 

Weitere Informationen anfordern


Das „echte“ Plusenergiehaus mit Mehrwert – bei KAMPA serienmäßig.

Jedes KAMPA Haus ist ein Selbstversorger Haus, welches mehr Energie produziert als es verbraucht. Von echter Plusenergie kann man deshalb sprechen, weil die perfekt gedämmte Gebäudehülle in Kombination mit regenerativer Stromerzeugung, leistungsstarker Lithium-Ionen-Speichertechnologie und einem intelligenten Energiemanagement so ausgelegt sind, dass der komplette Energiebedarf für Heizen, Warmwasser, Haushaltsgeräte und Licht für abgedeckt wird. Das erzeugte „Plus“ an Energie wird verwendet, um ein Elektrofahrzeug zu betanken. Die KfW belohnt diesen vorbildlichen Standard mit der höchsten KfW-Förderung, nämlich mit einem zinsgünstigen Förderdarlehen in Höhe von 100.000 Euro und einem Tilgungszuschuss von 15.000 Euro.

Grundrisse

Erdgeschoss:

Obergeschoss:


  • Zwei Vollgeschosse
  • Kubischer Anbau mit Doppelgarage , Technik- und Abstellraum
  • Panoramafassade im Erdgeschoss
  • Großer Wohn-Essbereich mit offener Küche
  • Gästezimmer mit Duschbad
  • Auch als Variante mit Einliegerwohnung und doppelter KfW-Förderung erhältlich
  • Inklusive Wärmepumpe, Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung, PV-Anlage und Stromspeicher

Musterhaus in Leipzig

Bei dem Haus LANOS_2.1460 handelt es sich um das neue KAMPA Musterhaus im Unger-Park in Leipzig. Es wurde als Selbstversorgerhaus gebaut, das deutlich mehr Energie erzeugt, als es benötigt.

Werfen Sie doch einen Blick ins Haus und überzeugen sich selbst. Zur virtuellen Besichtigung






KAMPA mehrfach ausgezeichnet

Die KAMPA Produktphilosophie wird regelmäßig durch Auszeichnungen mit renommierten Preisen bestätigt wie mit dem Plus X Award für die innovativste Marke oder dem Nachhaltigkeitszertifikat vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. In der aktuellen Focus Money Studie haben Bauherren KAMPA mit der Bestnote „sehr gut“ bewertet und KAMPA mit dem Siegel „Fairster Fertighausanbieter“ ausgezeichnet.


Über KAMPA


Die KAMPA GmbH ist eine der bekanntesten deutschen Marken für Fertighäuser. Das Unternehmen mit Sitz in Aalen/Waldhausen entwickelt, plant und baut individuell geplante Häuser in Fertigbauweise. Als einer der Vorreiter in der Baubranche setzt die KAMPA GmbH konsequent auf das Konzept Effizienzhaus 40 als Plusenergie-Haus mit Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher serienmäßig. Das bedeutet, dass ein KAMPA Haus in der Energiebilanz mehr Strom erzeugt, als es für Heizung, Lüftung, Warmwasser und Haushaltsstrom benötigt. KAMPA Häuser machen ihre Bewohner zu Selbstversorgern und tragen zum nachhaltigen Umweltschutz bei.

 

Weitere Informationen anfordern:

/
/
/
* erforderliche Angabe


Weitere Artikel


Haus des Monats August: SUNSHINE 143 V4 von Living Haus

5 Zimmer und zukunftsweisendes Wohnkonzept: Das Einfamilienhaus von Living Haus überzeugt in vielerlei Hinsicht. Ein weiterer Pluspunkt ist der große, offene Wohn- und Essbereich mit angeschlossener offener Küche.

Haus des Monats Juli: Massivhaus von Elbe-Haus®

7 Zimmer, Massivbauweise und individuelle Lichtkonzepte: Die Stadtvilla von Elbe-Haus® überzeugt in vielerlei Hinsicht. Ein weiterer Pluspunkt ist die Doppelgarage, die zugleich als Dachterrasse dient.


Bautrend: Häuser in Massivbauweise

Der Bau des eigenen Hauses ist für die meisten Menschen die wichtigste und größte Investition ihres Lebens. Wer sich für ein Massivhaus entscheidet, kann bei Grundriss und Ausstattung individuelle Wünsche umsetzen.

Haus des Monats April: City Villa 5

Hell, modern und großzügig geschnitten: Die City Villa 5 von allkauf ist ein Blickfang. Als Ausbauhaus mit Eigenleistung ist die Villa zu mietähnlichen Konditionen erhältlich.


Haus des Monats: Stadtvilla mit quadratischem Grundriss

Dieses Einfamilienhaus mit stilvoller Außengestaltung ist zweigeschossig gebaut. Die weiße Putzfassade bildet einen modernen Kontrast zum anthrazitfarbenen Walmdach, den dunklen Fensterrahmen und der hochwertigen Eingangstüre.

Bautrend: Plusenergiehaus

„Mehr Energie erzeugen als verbrauchen“ – so könnte man das Konzept des Plusenergiehauses in Kurzform beschreiben. Am Beispiel eines Musterhauses zeigt sich, wie dieses Konzept funktioniert.